Goodbye Dierkow!

Liebe Freund*innen,

ihr findet uns jetzt in der Carl-Hopp-Straße 7! Hier ist ein kleiner Bericht von unserem Umzug letzter Woche.

Am Donnerstag dem 08. März ging es schon los. Wir renovierten die neuen Räume und bereiteten sie auf unseren Umzug vor. Wir sorgten dafür, dass wir dabei auch eine Menge Spaß hatten. Mira zum Beispiel freute sich riesig ihre Kunstbegabung an meinem Arm und in meinem Gesicht zu erproben. Am Abend blieben viele noch länger da und verbrachten einen entspannten Abend in angenehmer Atmosphäre, redeten über das neue Büro und machten schon Pläne wie wir es genau einrichten wollen.

Am Freitag wurde dann alles im alten Büro eingepackt. Wir arbeiteten sehr schnell und hatten auch gute Hilfe dabei. Wir waren schon sehr früh fertig und konnten danach ganz entspannt die neuen Räume endgültig für unseren Einzug vorbereiten. Am Samstag begann dann das Packen und Schleppen. Wir bedanken uns bei all unseren fleißigen Helfer*innen! Ich muss ehrlich sagen, ich hatte am nächsten Tag einen ziemlichen Muskelkater, aber ich war auch sehr froh, dass alles so gut und im zeitlich eingeplanten Rahmen geschafft wurde.

Wer jetzt noch Lust hat, den KV Rostock bei der Einrichtung seines neuen Gruppenraums zu unterstützen, kann sich gerne per E-Mail an rostock@falken-mv.de wenden.

In diesem Sinne

Freundschaft!

Landes-Pfingst-Mini-Camp 2016

Endlich, endlich – es wird Frühling und die Zeltlagersaison geht wieder los! Und weil es letztes Jahr so schön war fahren wir wieder an den Inselsee bei Güstrow. Genau genommen vom 14. – 17. Mai 2016.                                                                            Schnappt euch eure sieben Sachen und freut euch auf ein verlängertes Wochenende mit Badespaß, Kanu fahren, Lagerfeuer, Gruppenspielen, Workshops und vielem mehr! Alle wichtigen Infos zu den Preisen, Anmeldung usw. findet ihr hier. Einfach ausdrucken, ausfüllen und abschicken! Infos zu Abfahrtszeiten, Packliste und Gesundheitszettel kommen euch per Post zu, spätestens 2 Wochen vor Campbeginn. Also dann, meldet euch schnell an, die Plätze sind begrenzt!

Freundschaft! Eure Falken M-V

JuLeiCa-Ausbildung 2016 in den Winterferien

Hier findet ihr die Ausschreibung für die JuLeiCa-Ausbildung vom 30.01.-06.02.2016, inklusive zugehörigem Anmeldeschnipsel. Also, wenn ihr dabei sein möchtet, dann druckt euch die fix aus, füllt sie aus und schickt sie ins Landesbüro. Die Plätze sind begrenzt, also fix handeln.

Nutzt die Chance der Ausbildung, wenn ihr bereits 15 Jahre alt seid, im nächsten Jahr als Helfer*in bei den Wochenenden, Zeltlagern und sonstigen Aktivitäten dabei sein möchtet und es sowieso cool findet, bei der Sozialistischen Jugend – Die Falken aktiv zu sein :) Natürlich dürfen auch Menschen teilnehmen, die in unserem Kinder- und Jugendverband bisher noch nichts gemacht haben.

Hier gehts zur Ausschreibung.

Freundschaft! Susi

Die Ausbildung findet in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung statt und wird finanziell durch das LAGuS M-V unterstützt.

LogoDruck

Ehrenamtswochenende

Fett beschlossen auf dem Landestreffen: wir wollen die Falken für Geflüchtete öffnen. Das bringt Fragen, Herausforderungen, Unsicherheiten mit sich (ähm – am Ende ist es aber eine Bereicherung), denen wir uns stellen wollen. Das Wochenende soll dazu genutzt werden, um einen ersten Auftakt zu machen. Und damit wir nicht immer nur über irgendwen reden, laden wir unsere (noch) nichtdeutschen Homies dazu ein. Deswegen wird es auch ein Wochenende der Begegnung mit viel Spaß :)
Wenn ihr jetzt schon Fragen rund ums Thema „Refugees welcome bei den Falken“ habt, dann her damit. Raik, Tina und Susi sind nämlich am eifrigen Vorbereiten des Wochenendes.
Kosten: 15€
Fahrtkosten: werden erstattet
Essen: lecker und kochen wir wie immer zusammen

Anmeldungen bitte ans Landesbüro via info@falken-mv.de oder 0381/66635365

Das Ehrenamtswochenende wird ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung von Aktion Mensch und dem LAGuS M-V.

aktionmensch_logo

Richtig fett – Das war unser Landestreffen vom 06.-08.11.2015

Puh, ich weiß garnicht, wie und wo ich anfangen soll. Das Landestreffen war für mich seit fünf Jahren das spannendste und produktivste und konstruktivste und inhaltlichste seiner Art überhaupt. Sogar lustig war es. Selbst die GO-Anträge hatten einen gewissen Unterhaltungswert und erweiterten unseren Horizont in Bezug auf Partizipation und Demokratieverständnis enorm.

Die wichtigsten Sachen, die alle Aktiven wissen sollten, sind:

– unsere Doppelspitze ist vollständig, yeaaaaah, Tina ist jetzt Landesvorsitzende und schmeißt federführend den Laden zusammen mit Thomas

– das Jahresthema für 2016 lautet „Migration, Flucht und Begegnung“ – für dieses Thema haben wir uns sehr bewusst entschieden und uns auf dem Treffen mit unbegleiteten Minderjährigen beschäftigt und der derzeitigen gesamten Situation in D., wir haben erste konkretere Ideen entwickelt, wie das Jahresthema umgesetzt werden kann bzw. wie es in unseren Aktivitäten Berücksichtigung finden kann – wir haben bei der ganzen Diskussion und Auseinandersetzung auch gemerkt, dass wir noch viele Unsicherheiten haben und werden deswegen das anstehende Ehrenamtswochenende (04.-06.12.2015) nutzen, um uns fitter zu machen (außerdem nehmen wir Expert*innen mit)

– wir werden 2016 eine internationale Jugendbegegnung organisieren, die nicht nach Wien geht (vielleicht zu unseren katalonischen Genoss*innen?)

– eine Gedenkstättenfahrt wird wieder stattfinden, weil die in diesem Jahr richtig gut war und auch 71 Jahre nach der Befreiung von der nationalsozialistischen Herrschaft die Auseinandersetzung mit der Thematik absolut notwendig ist (aus der Geschichte lernen?)

– im nächsten Sommer geht es zum IFM-Camp nach Reinwarzhofen (mit zwei Jugendgruppen aus M-V wollen wir fahren)

– der Frühjahrs-Bundesausschuss wird in Rostock stattfinden, wir freuen uns, gastgebende Gliederung sein zu dürfen und können uns dafür eifrig in die Arbeitsgruppen und Sitzungen setzen. Wann gibt es schon mal die Gelegenheit, einen Bundesausschuss und damit auch mindestens 50 Genoss*innen im eigenen Bundesland zu haben?

– wir werden ein Strategiepapier entwickeln, damit wir mal klar kommen ;)

Ansonsten war es richtig kuhl, mal wieder ein paar Gesichter von Genoss*innen zu sehen, die sonst nicht so viel bei uns auftauchen.

So, ihr Lieben, und nun ist es an euch: Woran wollt ihr partizipieren? Wo wollt ihr euch einbringen/unterstützen? Wozu braucht ihr mehr Infos?

Freundschaft! Susi

Landestreffen ALLER aktiven Falken in M-V

Ihr fahrt auf Zeltlager, trefft euch mit euren Falken-Homies, besucht manchmal ein Ehrenamtswochenende, wollt und/oder habt die JuLeiCa-Ausbildung bei uns gemacht, mischt in den Kreisverbänden mit… wie auch immer: wenn du ein Interesse an den Falken hast, solltest du zum Landestreffen kommen.
Wir werden uns inhaltlich mit dem Thema Flucht und Asyl beschäftigen, ein Jahresthema diskutieren, dem Landesverband inhaltliche Aufgaben geben… die entsprechenden Anträge werden die Tage rumgeschickt. Sonntag wird noch fix gewählt (weibliche Doppelspitze und Beisitze).
Ansonsten wird das gemeinsame Rumhängen, leckere Essen, Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen.
Meldet euch für weitere Infos und die Anmeldung im Landesbüro.
F! Susi

Das Landestreffen wird ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung von Aktion Mensch und dem LAGuS M-V.

aktionmensch_logo