Goodbye Dierkow!

Liebe Freund*innen,

ihr findet uns jetzt in der Carl-Hopp-Straße 7! Hier ist ein kleiner Bericht von unserem Umzug letzter Woche.

Am Donnerstag dem 08. März ging es schon los. Wir renovierten die neuen Räume und bereiteten sie auf unseren Umzug vor. Wir sorgten dafür, dass wir dabei auch eine Menge Spaß hatten. Mira zum Beispiel freute sich riesig ihre Kunstbegabung an meinem Arm und in meinem Gesicht zu erproben. Am Abend blieben viele noch länger da und verbrachten einen entspannten Abend in angenehmer Atmosphäre, redeten über das neue Büro und machten schon Pläne wie wir es genau einrichten wollen.

Am Freitag wurde dann alles im alten Büro eingepackt. Wir arbeiteten sehr schnell und hatten auch gute Hilfe dabei. Wir waren schon sehr früh fertig und konnten danach ganz entspannt die neuen Räume endgültig für unseren Einzug vorbereiten. Am Samstag begann dann das Packen und Schleppen. Wir bedanken uns bei all unseren fleißigen Helfer*innen! Ich muss ehrlich sagen, ich hatte am nächsten Tag einen ziemlichen Muskelkater, aber ich war auch sehr froh, dass alles so gut und im zeitlich eingeplanten Rahmen geschafft wurde.

Wer jetzt noch Lust hat, den KV Rostock bei der Einrichtung seines neuen Gruppenraums zu unterstützen, kann sich gerne per E-Mail an rostock@falken-mv.de wenden.

In diesem Sinne

Freundschaft!

Rosa & Karl 2017

Auch 2017 fahren wir wieder zusammen mit Falk*innen aus dem gesamten Bundesgebiet in die Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein, um uns über Demokratie, Sozialismus und Antimilitarismus auszutauschen und weiterzubilden.

Folgende Workshopthemen sind für dieses Jahr geplant:

  • Rosa für Einsteiger*innen
  • 100 Jahre Oktoberrevolution
  • Anarchismus und Imperialismus
  • Kritik des (linken) Antisemitismus
  • Eine Annäherung an den Imperialismusbegriff
  • Die kurdische Selbstverwaltung in Kobane/Rojava
  • Alternative Formen der Arbeit

Am Sonntag wird es dann mehrere Gedenkspaziergänge durch Berlin unter dem Themenschwerpunkt „Rosa und Karl und die Novemberrevolution“ geben.

Wenn du dabei sein möchtest, melde dich schnell an, die Plätze sind sehr begrenzt!