Ehrenamtswochenende

Fett beschlossen auf dem Landestreffen: wir wollen die Falken für Geflüchtete öffnen. Das bringt Fragen, Herausforderungen, Unsicherheiten mit sich (ähm – am Ende ist es aber eine Bereicherung), denen wir uns stellen wollen. Das Wochenende soll dazu genutzt werden, um einen ersten Auftakt zu machen. Und damit wir nicht immer nur über irgendwen reden, laden …

Weiterlesen

Richtig fett – Das war unser Landestreffen vom 06.-08.11.2015

Puh, ich weiß garnicht, wie und wo ich anfangen soll. Das Landestreffen war für mich seit fünf Jahren das spannendste und produktivste und konstruktivste und inhaltlichste seiner Art überhaupt. Sogar lustig war es. Selbst die GO-Anträge hatten einen gewissen Unterhaltungswert und erweiterten unseren Horizont in Bezug auf Partizipation und Demokratieverständnis enorm. Die wichtigsten Sachen, die …

Weiterlesen

Das war „Rotes Wien in den Herbstferien“ – ein Bericht von Karla

Die diesjährige Fahrt nach Wien widmete sich schwerpunktmäßig dem Antimilitarismus, schließlich sind seit Beginn des 1.Weltkrieges 100 Jahre vergangen. Dazu gab es am Mittwoch eine spannende Diskussion mit der „SJ 16“ zu folgenden Fragen: Was ist Frieden? Was ist Krieg? Wie hängt Krieg und Kapitalismus zusammen? Gibt es im Krieg Gewinner*innen? Welche Gründe (ob gerechtfertigt …

Weiterlesen

Rotes Wien in den Herbstferien

Eine Woche lang mit den Falken nach Wien: In diesem Jahr ist der Beginn des 1. Weltkrieges 100 Jahre her. Wir wollen uns zu diesem Anlass in Wien mit dem Thema „Krieg“ auseinandersetzen. Wer führt Krieg? Welchen Zweck verfolgt Krieg? Welche Konflikte gibt es zur Zeit? Warum ist Frieden so schwer zu erreichen, wenn ihn …

Weiterlesen