Landes-Pfingst-Mini-Camp 2016

Endlich, endlich – es wird Frühling und die Zeltlagersaison geht wieder los! Und weil es letztes Jahr so schön war fahren wir wieder an den Inselsee bei Güstrow. Genau genommen vom 14. – 17. Mai 2016.                                                                            Schnappt euch eure sieben Sachen und freut euch auf ein verlängertes Wochenende mit Badespaß, Kanu fahren, Lagerfeuer, Gruppenspielen, Workshops und vielem mehr! Alle wichtigen Infos zu den Preisen, Anmeldung usw. findet ihr hier. Einfach ausdrucken, ausfüllen und abschicken! Infos zu Abfahrtszeiten, Packliste und Gesundheitszettel kommen euch per Post zu, spätestens 2 Wochen vor Campbeginn. Also dann, meldet euch schnell an, die Plätze sind begrenzt!

Freundschaft! Eure Falken M-V

Richtig fett – Das war unser Landestreffen vom 06.-08.11.2015

Puh, ich weiß garnicht, wie und wo ich anfangen soll. Das Landestreffen war für mich seit fünf Jahren das spannendste und produktivste und konstruktivste und inhaltlichste seiner Art überhaupt. Sogar lustig war es. Selbst die GO-Anträge hatten einen gewissen Unterhaltungswert und erweiterten unseren Horizont in Bezug auf Partizipation und Demokratieverständnis enorm.

Die wichtigsten Sachen, die alle Aktiven wissen sollten, sind:

– unsere Doppelspitze ist vollständig, yeaaaaah, Tina ist jetzt Landesvorsitzende und schmeißt federführend den Laden zusammen mit Thomas

– das Jahresthema für 2016 lautet „Migration, Flucht und Begegnung“ – für dieses Thema haben wir uns sehr bewusst entschieden und uns auf dem Treffen mit unbegleiteten Minderjährigen beschäftigt und der derzeitigen gesamten Situation in D., wir haben erste konkretere Ideen entwickelt, wie das Jahresthema umgesetzt werden kann bzw. wie es in unseren Aktivitäten Berücksichtigung finden kann – wir haben bei der ganzen Diskussion und Auseinandersetzung auch gemerkt, dass wir noch viele Unsicherheiten haben und werden deswegen das anstehende Ehrenamtswochenende (04.-06.12.2015) nutzen, um uns fitter zu machen (außerdem nehmen wir Expert*innen mit)

– wir werden 2016 eine internationale Jugendbegegnung organisieren, die nicht nach Wien geht (vielleicht zu unseren katalonischen Genoss*innen?)

– eine Gedenkstättenfahrt wird wieder stattfinden, weil die in diesem Jahr richtig gut war und auch 71 Jahre nach der Befreiung von der nationalsozialistischen Herrschaft die Auseinandersetzung mit der Thematik absolut notwendig ist (aus der Geschichte lernen?)

– im nächsten Sommer geht es zum IFM-Camp nach Reinwarzhofen (mit zwei Jugendgruppen aus M-V wollen wir fahren)

– der Frühjahrs-Bundesausschuss wird in Rostock stattfinden, wir freuen uns, gastgebende Gliederung sein zu dürfen und können uns dafür eifrig in die Arbeitsgruppen und Sitzungen setzen. Wann gibt es schon mal die Gelegenheit, einen Bundesausschuss und damit auch mindestens 50 Genoss*innen im eigenen Bundesland zu haben?

– wir werden ein Strategiepapier entwickeln, damit wir mal klar kommen ;)

Ansonsten war es richtig kuhl, mal wieder ein paar Gesichter von Genoss*innen zu sehen, die sonst nicht so viel bei uns auftauchen.

So, ihr Lieben, und nun ist es an euch: Woran wollt ihr partizipieren? Wo wollt ihr euch einbringen/unterstützen? Wozu braucht ihr mehr Infos?

Freundschaft! Susi