Stellenausschreibung: Organisationsreferent*in Finanzen

Die Sozialistische Jugend – Die Falken im Landesverband M-V sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Organisationsreferent*in Finanzen (Teilzeit, 10-15 h/Woche) für das Landesbüro M-V mit Sitz in Rostock.

Die Stelle beinhaltet u.a. folgende Aufgaben:

  • finanzielle Sicherstellung der Bildungsarbeit der SJD – Die Falken LV MV
  • Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln
  • Buchführung über Einnahmen und Ausgaben der Landesgeschäftsstelle
  • Controlling
  • finanzielle Vor- und Nachbereitung von Bildungsmaßnahmen und Unterstützung der Ehrenamtlichen bei Durchführung dieser
  • Informationsverteilung an die Kreisverbände und den Landesvorstand
  • Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit dem Landesvorstand
  • Aufbau, Unterstützung von Falkengruppen im Land Mecklenburg-Vorpommern
  • enge Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlichen Landesvorstand (Beratung und Unterstützung)
  • Büroorganisation und allgemeine Verwaltungstätigkeit

Wir erwarten von dir:

  • ein Grundverständnis für Buchhaltung und Projektabrechnungen
  • erste Erfahrungen im Umgang mit Förderinstrumenten
  • sicherer Umgang mit Office- und Webanwendungen
  • strukturierte Arbeitsweise & Fähigkeit zur Selbstorganisation, hohes Maß an eigenverantwortlichem Arbeiten
  • hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsfähigkeit
  • Belastbarkeit und Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen sowie in den Abendstunden
  • Identifikation mit den Grundsätzen und Zielen des Verbandes

Das erwartet dich:

  • ein bundesweiter und international arbeitender Kinder- und Jugendverband
  • eine Wochenarbeitszeit von 10-15 Stunden mit hoher Flexibilität bzgl. Arbeitszeit und -ort
  • eine Vergütung in Anlehnung an den TVL-Ost Stufe 8

Bewerbungen sind bis zum 24.03.2019 ausschließlich per E-Mail und ohne Bewerbungsbild an info@falken-mv.de einzureichen. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Der angestrebte Arbeitsbeginn ist April 2018.

Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der 13. Kalenderwoche statt.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Die Stellenausschreibung im PDF-Format findest du auch nochmal hier

Ehrenamtswochenende 19.-21.10.2019

Zum Landestreffen der Falken in Mecklenburg-Vorpommern konnten wir im Jahr 2018 leider nicht viele Mitglieder mobilisieren, wenngleich Aktive aus verschiedenen Kreisverbänden zusammen kamen.

Ziel des Landestreffens war ein Austausch über Ehrenamtliche Tätigkeit, Weiterbildung für die Gremientätigkeit, Auffrischung pädagogischer Kenntnisse und außerdem die Konstituierung der Gremien (z.B. Landesvorstand) für die kommende Legislatur sowie die Erarbeitung gemeinsamer Pläne für‘s kommende Jahr.

Freitag

Der Nachmittag des Freitags wurde für die Anreise genutzt. Nach Ankunft haben die Teilnehmenden ihre Zimmer bezogen, die Bildungsmaterialien bereit gestellt und begonnen, das Essen für den Abend vorzubereiten. Für neue Gesichter blieb Zeit, kurze Kennenlernrunden durchzuführen und sich einzufinden. Das Abendessen stand im selben Zeichen, genau wie der folgende Abend. Nach einem Kennenlernspiel haben sich die Teilnehmenden in verschiedenen Runden zu Gesellschaftsspielen und Gesprächen zusammengefunden. Derweil wurde die Gelegenheit von den Mitgliedern des KV Bad Doberan genutzt, um die Vorstandswahl des KV DBR durchzuführen, woraus ein stabiler Vorstand mit 8 Mitgliedern hervorging.

Samstag

Der gesamte Samstag wurde der pädogischen und Verbandsarbeit gewidmet. Wie üblich wurden die Mahlzeiten gemeinsam vor- und zubereitet, wobei weniger erfahrene Mitglieder einbezogen worden sind, um Wissen und Fähigkeiten zu transferieren.

Über den Tag verteilt haben wir uns mit den Themen „Projektplanung“ und „Vorstandsarbeit“ auseinandergesetzt. Diese wurden in Workshops umgesetzt, die von Aktiven Verbandsmitgliedern selbst angeboten und durchgeführt worden sind.
Am Nachmittag wurde durch den Jugendbildungsreferenten unseres Verbandes eine kurze Zukunftswerkstatt moderiert, um grobe Ziele und Pläne für das Jahr zu erarbeiten. Dabei ging es vorrangig um die Ausgestaltung der jährlich stattfindenden Zeltlager, es wurde aber an Wünschen und Ideen neuen Charakters gefeilt. Beispielsweise wurde sich mit dem Wunsch auseinandergesetzt, in Rostock ein Ladenlokal zu etablieren, welches als Gruppen- und Veranstaltungsraum dienen kann und sich durch Barrierearmut auszeichnen soll. So hofft der Kreisverband besser ansprechbar für interessierte Kinder und Jugendliche zu werden.

Den Abschluss des Tages bildeten wiederum Spiele, die dieses Mal klar im Kontext gruppendynamischer Prozesse standen. Durch das gemeinsame Spielen wird nicht nur die Gruppe gestärkt, sondern erlernt bzw. erneuert Kenntnisse über Kooperationsspiele für die eigene pädagogische Arbeit, mit denen in Kinder- und Jugendgruppen eine Vertrauensbasis aufgebaut werden kann.

Sonntag

Am Sonntag fand zwischen Frühstück und Mittag die Wahl des neuen Landesvorstandes und die Wahl der Landeskontrollkommission statt. Für den Vorstand konnten junge Mitglieder gewonnen werden. Durch die Auseinandersetzung mit dem Thema am Vortag sind Hürden abgebaut und Selbstvertrauen gestärkt worden. In der Zukunft liegt als Aufgabe vor dem Verband, die jungen Aktiven zu unterstützen und dadurch stabile Strukturen für die mittelfristige Zukunft zu etablieren.

Fazit

Insgesamt konnten Ziele und Zielgruppe des Ehrenamtswochenendes erreicht werden. Die strukturellen Schwierigkeiten der letzten Jahre haben sich aber niedergeschlagen und so bleibt als Wermutstropfen die zu geringe Zahl der teilnehmenden Mitglieder. Allerdings gibt es Ideen daran in Zukunft zu arbeiten und insgesamt mehr junge Menschen an den Verband und selbstorganisierte Bildungsarbeit heranzuführen.

Das Ehrenamts-Wochenende wurde finanziell von der Ehrenamtsstiftung MV und dem Landesamt für Gesundheit und Soziales MV unterstützt. Vielen Dank dafür!

Veröffentlicht unter Falken

Pfingsten 2019 Helfianmeldung

Dein Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Deine Rolle auf dem Pfingstcamp

Hast du eine Juleica?
janeinmache ich noch

Dein Geburtstag (Pflichtfeld)

Deine Straße & Hausnummer (Pflichtfeld)

Deine Postleitzahl & Stadt (Pflichtfeld)

Deine Telefonnumer

Hast du eine Fahrerlaubnis?

Wie ernährst du dich?

Hast du eine (Lebensmittel-)Allergie? Wenn ja, welche?

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Shirtgröße?

Welche Form soll dein Shirt haben?

Ich möchte in Zukunft den regelmäßigen Newsletter empfangen

Deine Nachricht

Pfingstcamp | 07. – 10.06. 2019 | Solidarisch Zelten!

Hervorgehoben

Moin, liebe Freund*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Falken!

Auch im Jahr 2019 planen die Falken Mecklenburg-Vorpommern ein Pfingstcamp. Wir haben uns vorgenommen, das diesjährige Zeltlager im Zeichen der Solidarität zu gestalten.
Solidarisch Zelten heißt: niemanden ausgrenzen!
Solidarisch Zelten heißt: Ungerechtigkeit abschaffen!
Solidarisch Zelten heißt: alle dürfen mitbestimmen!
Solidarisch Zelten heißt: dass wir uns gemeinsam zu diesen Themen informieren und bilden wollen, so dass auch Kinder daran teilhaben können.
Bei all dem soll das Baden, Grillen, Rumtoben und die schöne gemeinsame Zeit nicht zu kurz kommen, sondern im Mittelpunkt stehen – denn darum geht es bei Solidarität ja: füreinander da sein, so dass es allen gut geht.

Dazu möchten wir alle Kinder und Jugendlichen ab einem Alter von 6 Jahren ganz herzlich einladen!

Mitmachen
Wer nicht mehr als Teilnehmer*in dabei sein will, kann sich gern mit in die Vorbereitungen reinhängen oder auch einfach als Helfer*in dabei sein. Ab 14 Jahren könnt ihr im Küchenteam oder im technischen Team mithelfen. Wer schon 15 Jahre auf dem Buckel hat oder gleich 15 wird, kann auch als Gruppenhelfer*in dabei sein. Wenn ihr noch keine Erfahrungen mit der Betreuung von Kinder- und Jugendgruppen habt meldet euch für die JuLeica 2019 an.
Wichtig für Alle, die im Team mitwirken wollen, ist der 14. Februar. An diesem Tag werden wir uns mit dem Thema Prävention sexualisierter Gewalt beschäftigen. Es ist Vorraussetzung, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen! In Ausnahmefällen finden wir bestimmt auch Lösungen, wie wir eine Auseinandersetzung mit dem Thema an anderer Stelle gestalten können. Als Helfer*in könnt ihr euch hier anmelden.

Das Vorbereitungswochenende für’s Team findet am Wochenende vom 12. – 14 April statt. Anmeldeschluss für Helfis ist der 1. Februar!

Ort, Beginn und Ende, alles Wichtige drum herum:
Kommt noch! Da wir uns noch früh im Jahr und unserer Planung befinden, stehen genaue An- und Abreisetermine, Organisation der Anreise sowie der Ort noch nicht fest. Auch hierbei gilt: wir freuen uns über eure Unterstützung bei der Vorbereitung.

Kosten:
Wir sind wie immer bemüht, durch einen günstigen Teilnahmebeitrag möglichst vielen Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an unseren Maßnahmen zu ermöglichen. Dazu tragen unter anderem auch Spenden bei. Außerdem bieten wir gestaffelte Teilnahmebeiträge an. Welchen Preis ihr bezahlt, steht ganz eurer persönlichen Einschätzung frei. Die Staffelung liegt bei 30€; 40€ oder 50€ (Solidaritätspreis). Wenn es euch möglich ist, bitten wir euch herzlich darum, den Solipreis von 50€ zu bezahlen, mit welchem wir den niedrigsten Teilnahmebeitrag von 30€ ermöglichen können. Bitte überweist den Teilnahmebeitrag bis zum 17. Mai 2019 auf folgendes Konto:

Sozialistische Jugend Deutschland – Die Falken LV M-V
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE53 4306 0967 1180 3917 00
Verwendungszweck: TNB (Name des Kindes) Pfingstcamp 2017

Kontakt:
Solltet ihr noch weitere Fragen oder Anregungen haben, könnt ihr uns im Landesbüro unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

E-Mail: info@falken-mv.de
Tel.: 0381/666 35 365
Falkenhandy: 01573/4490015

Freundschaft!

Dein Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Dein Geburtstag (Pflichtfeld)

Deine Straße & Hausnummer (Pflichtfeld)

Deine Postleitzahl & Stadt (Pflichtfeld)

Deine Telefonnumer

Wie ernährst du dich?

Hast du eine (Lebensmittel-)Allergie? Wenn ja, welche?

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Shirtgröße?

Welche Form soll dein Shirt haben?

Ich möchte in Zukunft den regelmäßigen Newsletter empfangen

Deine Nachricht

Ausschreibung: Bundesfreiwilligendienst zum 01.09.2017

Die Sozialistische Jugend – Die Falken im Landesverband M-V 
sucht zum 01.09.2017

eine*n Bundesfreiwilligendienstleistende*n

für das Landesbüro mit Sitz in Rostock.

Wir bieten:
• flexible Arbeitszeiten
• die Möglichkeit, deine eigenen Projekte zu realisieren
• vielfältige Bildungsmöglichkeiten
• Arbeit im Team auf Augenhöhe und mit einem ehrenamtlichen Vorstand
• Die Möglichkeit an Camps und Seminaren teilzunehmen

Wir erwarten von dir:
• Identifikation mit den Falken und ihren Grundsätzen
• grundlegende EDV-Kenntnisse
• Bereitschaft zur Arbeit an den Wochenenden / in den Abendstunden

Der geplante Einsatzzeitraum ist von September 2017 bis August 2018.
Bewerbungen sind bis zum 13.08.2017 ausschließlich per E-Mail und ohne Be-
werbungsbild an bewerbung@falken-mv.de einzureichen.

Die Sozialistische Jugend - Die Falken ist ein bundesweit tätiger, parteipolitisch
unabhängiger Kinder- und Jugendverband. Der Verband steht in der Tradition der
Arbeiterjugend und Kinderfreundebewegung der Weimarer Republik. Die Falken
veranstalten Fahrten, Seminare und internationale Jugendbegegnungen.
Selbstorganisation, Gleichberechtigung, Mitbestimmung und Koedukation sind
neben Freiheit, Gerechtigkeit und internationaler Solidarität Prinzipien der
Falkenarbeit.

Die Stellenausschreibung als PDF-Datei findest du hier. (Link zum PDF)

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 

Jugend – Sommercamp auf Föhr: jetzt noch schnell anmelden!

Bild

Diesen Sommer zieht es uns gemeinsam mit den Hamburger Falken auf die schöne Nordseeinsel Föhr.

Vom 22.07.-06.08.17 verbringen wir gemeinsam unser jährliches Sommerzeltlager für Jugendliche ab 14 Jahren unter dem Motto „Still not loving Herrschaft“:

Einige haben viel Geld, andere nicht. Einige werden gehört, andere nicht. Einige bekommen für die gleiche Arbeit mehr Geld als andere. Einigen bekommen gar keine Arbeit. Einige dürfen lieben wen sie wollen, anderen wird dies schwer gemacht. Einige dürfen ihren Wohnort selbst bestimmen, andere nicht. Und so weiter.. Warum ist das so? Wie entscheidet sich wer wie gehört wird und mitbestimmen darf oder was „normal“ ist? Und was können wir tun, um diese Herschaftsstruckturen zu durchbrechen und etwas anderes zu leben?! Deshalb wollen wir uns konkret mit Feminismus, Rassimus und Kapitalismuskritik auseinandersetzen und uns fragen, wie diese Themen miteinander in Verbindung stehen. Gerade in Zeiten, in denen ein sexistischer, reicher, Rassist wie Donald Trump an der Spitze einer der einflussreichsten Nationen steht, in Deutschland wieder Tausende marschieren, um sich gegen Vermeintliche „Überfremdung“ zu beklagen, während Millionen von Menschen aus ihrem Zuhause fliehen müssen ist es uns wichtig diese Entwicklungen wahrzunehmen und sich mit dem zunehmenden Rechtsruck der Gesellschaft kritisch auseinanderzusetzen. Wir wollen diese aktuellen (und uralten!) Entwicklungen nicht einfach hinnehmen, wir wollen daran etwas ändern können!                                                                                                    Mit diesen Themen kannst auch du dich bei uns im Zeltlager in spannende Workshops, Planspielen und mit deiner Gruppe beschäftigen. Außerdem wollen wir auf Zeltlager ein anderes, ein solidarisches Miteinander leben, in dem wir respektvoll miteinander umgehen und alle die mitkommen auch mitentscheiden dürfen! Wir gestalten unsern Alltag selber, wir kochen in unseren Gruppen für alle und entscheiden zusammen und demokratisch unser Programm für die kommenden Tage.
Zeltlager ist das was wir daraus machen!
Zeltlager heißt aber nicht nur zusammen nachdenken und entscheiden, sondern auch Spaß haben! Baden (bei hoffentlich viel Sonnenschein!), sich kennenlernen, gemeinsam kochen, feiern, flirten, Ausflüge machen, (Fußball oder Werwolf) spielen, singen, Freunde finden, unterm Sternenhimmel schlafen oder einfach nur unterm Sonnensegel chillen und Musik hören…
…und vieles mehr und vorallem das worauf du Lust hast und was wir gemeinsam organisieren!

Der Teilnahmebeitrag für unser Zeltlager liegt bei 190€, 220€ oder 250€ (Solipreis).

Anmelden kannst du dich dafür hier:                                                                      [contact-form-7 404 "Not Found"]