Kinderfest „30 Jahre“: Programm

Am 12. September heißen wir euch auf dem Falkencamp Bad Doberan (Haffweg 2) willkommen. Wir feiern „30 Jahre Kinderrechte – 30 Jahre Falken in MV„. Hier findet ihr das Programm und alle Workshops.

  • Schnack-Zelt „30 Jahre Falken in MV“ | ab 11 Uhr ganztägig
    Ihr habt Erinnerungsstücke aus 30 Jahren Falken in MV? Fotos, Tshirts, Geschichten? Bringt sie mit! Im Schnack-Zelt tragen wir alles zusammen, dokumentieren es und ihr könnt euch im Gästebuch verewigen.
  • Kinderfest mit Spiel, Spaß, Spannung | ab 11 Uhr ganztägig
    Euch erwartet ein Kinderrummel mit Dosenwerfen, Luftballons schießen, Hüpfburg und noch mehr Spaß Außerdem bekommt ihr spielerisch Infos über die Kinderrechte und könnt an der ein oder anderen Stelle auch was gewinnen.
  • Grußworte | 13 Uhr
    Der Bundesvorstand kommt vorbei und lässt was hören: Über den Verband, über MV und über 30 Jahre wichtige Jugendarbeit. Musikalische Begleitung der Grußworte ist angefragt.
  • Ausstellung: „Frauen im Aufbruch – Politische Plakate“ | ab 11 Uhr ganztägig
    Vor 100 Jahren, im Jahr 1919, wurde mit der Einführung des Frauenwahlrechts ein großer Schritt in Richtung Gleichstellung zwischen Mann und Frau genommen. Diese Plakatausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung MV zeigt die Werbung um die politische Beteiligung der Frauen in den drei wichtigen demokratischen politischen Umbrüchen des 20. Jahrhunderts. Allgemeine Wahlaufrufe stehen dabei neben Werbeplakaten für verschiedene Parteien und Vereinigungen.
  • Workshop: Siebdrucken | ab 14 Uhr
    Lern wie du selbst wunderschöne Motive auf deine Klamotten machen kannst! Bring dir dazu Klamotten mit, die du bedrucken willst. Motive gibt’s vor Ort.
  • Workshop: Vegan, vegetarisch, nachhaltig | 14 Uhr
    Ökohaus Rostock e.V. bringt Infos und spannende Methoden zum Thema Fleischkonsum mit. Es geht darum, wie eine vegan/vegetarische Lebensweise nachhaltig und solidarisch für Umwelt und Tiere – aber auch für die Gesellschaft ist und zwar weltweit! Der Workshop dauert circa 2 Stunden und ist für Jugendliche ab 12 Jahre geeignet.
  • Workshop: Handlungstraining gegen rechts | 14 Uhr
    Irgendwer labert rassistischen oder rechten Bullshit, du willst was Cleveres erwidern, aber dir fehlen die Worte? Kein Grund sich zu ärgern, aber ein Grun dzu trainieren! Im Handlungstraining könnt ihr Situationen durchspielen, in denen ihr gern schlagfertig sein wollt und für die ihr gute Argumente braucht. Zwei Trainer*innen vom Netzk für Demokratie und Courage (NDC) geben euch den nötigen Input und führen euch durch Trainig. Der Workshop ist für Jugendliche ab 16 Jahre geeignet.
  • Interaktive Führung durch die Ausstellung „Frauen im Aufbruch“ mit anschließendem Kreativ-Workshop zu aktuellen politischen Themen von Frauen | 16 Uhr
    Mit der Einführung des Frauenwahlrechts 1919 wurden Frauen zur Zielgruppe politischer Parteien und zunehmend auf Wahlplakaten angesprochen. Ihre Themen und Sichtweisen wurden nun aufgegriffen. Wir blicken auf die Jahre 1918/19, auf den Umbruch 1989/90 und auf heute. Wie haben sich die Themen verändert? Was hat Frauen damals bewegt? Und was bewegt sie heute? Dabei lassen wir die Kreativität ein bisschen fließen und Skizzen für Plakate entwickeln. Das Angebot richtet sich an junge und alte Erwachsene.
  • Musik und Lagerfeuer | 19 Uhr
    Wir freuen uns auf Lappalie, als Duo!

Die Ausstellung „Frauen im Aufbruch“ und die dazugehörige Führung findet in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung statt.