Falken vs. Corona

Corona macht vielen Leuten Angst. Wir plädieren für einen vernünftigen, verantwortungsvollen Umgang, der insbesondere Risikogruppen im Blick hat und den solidarischen Zusammenhalt in der Gesellschaft stärkt.

Wir im Landesbüro der SJD – Die Falken MV werden mit der Situation rund um Corona in den kommenden Wochen folgendermaßen umgehen:

  • Das Landesbüro bleibt bis auf Weiteres geöffnet. Wir sind ein 2-Menschen-Team, achten Hygiene-Standards und auf unser Umfeld. Sofern wir Heimarbeit machen, erreicht ihr/Sie uns per Rufumleitung über die gewohnte Nummer.
  • Maßnahmen und Feriencamps planen wir weiterhin. Absagen und Obergrenzen behalten wir uns je nach den aktuellen öffentlichen Regelungen natürlich vor.
  • Wir vertrauen auf euer Verantwortungsbewusstsein! Wenn ihr krank seid, bleibt zu Hause. Wenn ihr gesund seid, versucht euer Umfeld zu unterstützen, zB ältere und kranke Menschen mit Einkäufen und Anrufen zum Zeitvertreib zu supporten.
  • Bleibt kreativ! Für eine solidarische und sozialistische Gesellschaft könnt ihr auch online und in Social Media einstehen! Nutzt die Zeit zB, um Abgeordneten zu schreiben und für ein funktionsfähiges Pflege- und Gesundheitssystem einzutreten. Schreibt Briefe für die Aufnahme von Geflüchteten von den europäischen Außengrenzen und die dezentrale Unterbringung in Deutschland. Achtet auf Aufrufe und Ankündigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.