Kinderfest „30 Jahre Kinderrechte – 30 Jahre Falken in MV“

Seit 30 Jahren gibt es die Falken in Mecklenburg-Vorpommern. Seit 30 Jahren gilt auch die Kinderrechtekonvention und immerhin seit 10 Jahren gilt sie uneingeschränkt in Deutschland. Das wollen wir feiern!
Wir laden Teilnehmer*innen, Helfer*innen, Altfalken und alle interessierten aus der Nachbarschaft und Umgebung ein zu einem bunten Programm! Merkt euch den Termin und sagt euren Freund*innen Bescheid.

Das Programm-Übersicht

Das auführliche Programm findet ihr hier.

Den ganzen Tag
  • Ausstellung: Kinderrechte und Postkartenaktion „Mach dich stark für deine Rechte!“
  • Ausstellung: „Frauen im Aufbruch – Politische Plakate“ der Friedrich-Ebert-Stiftung MV
  • Schnack-Zelt „30 Jahre Falken in MV“
Ab 11 Uhr – Kinderfest mit Spiel, Spaß, Spannung
  • Kinderrummel: Dosenwerfen, Luftballons schießen,  Hüpfburg, und noch mehr Spaß
  • spielerische Infos für Kids: Eure Rechte! 30 Jahre Kinderrechte
  • künstlerischer Walk-Act (tba)

13 Uhr – Grußworte

  • Grußworte vom Bundesverband der SJD – Die Falken
  • musikalische Begleitung (tba)
Ab 14 Uhr – Workshops (für Kids ab 12 Jahre)
  • Siebdrucken für alle: Mach dir selbst Motive auf deine Klamotten!
  • Workshop für Kids ab 12 Jahre: Vegan, vegetarisch, nachhaltig mit Ökohaus Rostock e.V.
  • Workshop für Kids ab 16 Jahre: Argumentationstraining gegen rechts
Ab 18 Uhr- Musik und Lagerfeuer

Hinweise

  • Wegen Corona: Bringt eure Masken mit und achtet während der Feier aufeinander. Haltet Abstand und desinfiziert euch regelmäßig die Hände. Bleibt bitte zuhause, wenn ihr euch krank fühlt.
  • Es gibt recht wenige Parkplätze. Also kommt gern mit dem Fahrrad.

Anmeldung für Helfer*innen

Wir bitten alle Helfer*innen für Auf- und Abbau, sowie das Fest selbst, sich hier anzumelden, damit wir gut planen können.

Am 11. September machen wir ab 13 Uhr Inventur der Gruppenzelte (alle einmal aufbauen) und ab 16 Uhr Aufbau des Kinderfestes. Wir brauchen Hilfe und freuen uns auf euch!

Danke

… das ihr seit 30 Jahren am Start seid!

Das Fest wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! und der Partnerschaft für Demokratie des Landkreis Rostock.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.