Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Öffentliches Gedenken: Rechten Terror bekämpfen! 10 Jahre nach Utøya

Juli 22 @ 15:25 - 17:30

Viel zu oft gibt es rechte Anschläge. Mehmet Turguts Ermordung durch den NSU, Halle, Hanau – um einige Schlagworte zu nennen. Das Gedenken an den Anschlag in Oslo und auf Utøya soll uns in Gedächtnis rufen: Eine freie Gesellschaft müssen wir jeden Tag verteidigen. Dies bedeutet rechten Weltanschauungen auf allen Ebenen antifaschistische Antworten entgegenzusetzen. Von der alltäglichen Gewalt auf der Straße, über den Terror des NSU und seiner lückenlosen Aufklärung (!) bis hin zu Netzwerken in Polizei und Sicherheitsapparat wie bei Nordkreuz. Wir gedenken der Opfer von Utøya und fordern: Rechten Terror bekämpfen!

Die Kundgebung wird organisiert von den Falken MV.

Veranstaltungen 10 Jahre nach Utøya

22 Juli, 15.25 Uhr – Öffentliches Gedenken, auf dem Gertrudenplatz
22. Juli, 19 Uhr – PolDo: Dokumentarfilm zu Hintergründen und Überlebenden, im Peter-Weiss-Haus
23. Juli, 15-18 Uhr – Workshop: Trauer und Handlungsdruck im Kontext rassistischer und menschenfeindlicher Gewalt, im Peter-Weiss-Haus

 

Photo by Vidar Nordli-Mathisen on Unsplash

Details

Datum:
Juli 22
Zeit:
15:25 - 17:30

Veranstalter

Die Falken – Landesverband Mecklenburg-Vorpommern
Die Falken – Kreisverband Rostock

Veranstaltungsort

Rostock, Gertrudenplatz
Gertrudenplatz
Rostock, 18057
+Google Karte anzeigen